Yoga für Dein WohlbefindenHome.html
 

Es ist wichtig für Kinder bei den Anforderungen, die bereits in der Grundschule an sie gestellt werden, eine Möglichkeit für sich kennen zu lernen, wie sie die durch Schulstress entstehende Spannungen mindern können.

Sie lernen frühzeitig Wege kennen, auf eine spielerische Art negative Emotionen umzuwandeln und sich selbst besser wahrzunehmen. So sind die Kinder innerlich ausgeglichener, um mit den Anforderungen im Schulalltag und Veränderungen ihrer Lebenssituation besser umgehen zu können.

Es ist erwiesen, dass Kinder besser und leichter lernen können, wenn sie sich bewegen. Die Einbindung von Yoga während des Schulunterrichtes bewirkt ein ruhigeres und konzentrierteres Arbeiten im Unterricht.

Die Übungen sind zu Beginn sehr spielerisch und werden bei steigenden Anforderungen des Schulstoffes angepasst.

Kleine Shiatsusequenzen (japanische Massageart) in einer Yogastunde sind eine sinnvolle Ergänzung, um das Bedürfnis von Berührung einzubinden. Tiefenwahrnehmung und Körpergrenzen sind wichtige Basisbausteine in der Entwicklung von Kindern.

Auch der soziale Umgang miteinander, Verantwortung, Einfühlungsvermögen und ein Verständnis für die Bedürfnisse des Anderen entwickeln sich positiv.

Durch Yoga mit Shiatsu werden alle diese Bereiche der sinnlichen Wahrnehmung und die Umsetzung in Bewegung gefördert. Beides ist eine besondere Form der Gesundheitsförderung in der Schule. Auch das familiäre Umfeld profitiert davon, denn Kinder geben gerne das Gelernte weiter.

YOGA & SHIATSU an SCHULENshapeimage_5_link_0


ANGEBOTE         IMPRESSIONEN      

YOGA Yoga.htmlshapeimage_6_link_0
SHIATSUShiatsu.htmlshapeimage_7_link_0

© 2016 Yoga für Dein Wohlbefinden

Tel.: 0179-399 44 34          E-Mail: info@yoga-wohlbefinden.de

Warum Yoga und Shiatsu für Schulkinder?
Über AnkeAnke_Herbst.htmlAnke_Herbst.htmlshapeimage_10_link_0

Informative Links: