Shiatsu für Dein WohlbefindenHome.html
 
Shiatsu
für Babys

Shiatsu wirkt bei dem Neugeborenen und Babys unmittelbar und oft schon während der Behandlung. Die Geburt ist ein einschneidendes Erlebnis auch für das Baby. Shiatsu hilft den Kleinen sich emotional und körperlich nach der Geburt zu stabilisieren und unterstützt das Baby im Leben anzukommen.

Shiatsu ist hilfreich für unruhige, schreiende Babys, und unterstützend für den Schlafrhythmus. Eine Behandlung wirkt stabilisierend auf das Immun-/ und Verdauungssystem der Babys. Auch hilfreich bei Erkältung und Zahnen.

Shiatsu 
für Schwangere

Nach der Geburt ist es wichtig die Essenz der Mutter wieder aufzubauen und zu stärken, die sie über die Geburt und die Plazenta verloren hat. Ein wichtiger Aspekt für ein unbeschwertes Muttersein ist es, relativ schnell die eigene Mitte wieder zu finden. Nach der Geburt treten sehr häufig Rückenbeschwerden auf, da die hormonelle Veränderung des Körpers fortbesteht und durch das Tragen des Babys wird die Belastung des Rückens und des Beckenbodens noch verstärkt. Bedingt durch den Schlafmangel führen die neuen und ungewohnten Lebensumstände zu einem Erschöpfungszustand. Auch hier wirkt Shiatsu wohltuend und entspannend bei der belasteten Mutter. Ebenso hat es eine ausgleichende Wirkung bei hormonell bedingten Stimmungsschwankungen.

Shiatsu begleitet die Mutter, Gelassenheit und Urvertrauen in ihrem Alltag zu finden, das hilft Ängste abzubauen und sich emotional auf die neue Zeit mit Baby einzustellen. Zusätzlich stärkt Shiatsu die Mutter-Kind-Bindung.

Shiatsu für Paare zur Geburt wird entweder in Kleingruppen oder für ein Einzelpaar angeboten. Besonders ist hier die aktive Einbeziehung des Partners in das Geburtsgeschehen. Dieser lernt leichte, effektive Griffe um die Geburt für seine Partnerin und das Baby zu erleichtern und den Wehenschmerz erträglicher zu machen. Außerdem lernt er die bei der Geburt schwindenden Kräfte der werdenden Mutter wieder aufzufüllen sowie im Geburtsprozess auftretende Ängste zu lösen und damit seine Partnerin zu entspannen.

Paare erleben das gelernte Shiatsu unter der Geburt, als wirksames Werkzeug für gegenseitige Sicherheit im Geburtsprozess. Ein idealer Einstiegstermin ist die 30. bis zur 37. SSW, um einen Kurs oder Einzeltermin zu belegen. Damit bleibt noch genügend Zeit zum Üben und das Erlernte wird zur Geburt nicht vergessen. Jedes Paar erhält nach dem Kurs ein Skript, um die Übungen noch zu verfestigen.

Shiatsu für 
die Mutter
Shiatsu für Paare zur Geburt

Rückzug vom Alltag: Shiatsu macht frei und schenkt ein gutes Körpergefühl. Eine wohltuende Entspannung, einfach aus dem Gedankenkarussell austreten, sich spüren und das Leben genießen. Aus fernöstlicher Sicht ist das Leben des Menschen von ständigen Wandlungsprozessen geprägt.

So wird gesundheitsförderndes Shiatsu begleitend in besonderen Lebenssituationen wie Krisen oder zur Stressreduktion und Entspannung gegen Alltagsstress eingesetzt. Bei Einschränkungen der Lebensfreude wie Stimmungsschwankungen, Leistungsdruck, kreisende Gedanken und Erschöpfung werdet Ihr mit Shiatsu begleitet.

Shiatsu unterstützt Menschen mit psychischen und körperlichen Problemen wie Verspannungen, in schwierigen Lebensphasen und erleichtert Euch den Übergang von einem Lebensabschnitt zum nächsten.

Shiatsu 
für Jeden

Viele moderne Unternehmen legen mittlerweile sehr viel wert auf die Work-Life-Balance ihrer Mitarbeiter und bieten hierfür ein aktives Gesundheitsmanagement an. Die Belastungen im Job sind in den letzten Jahren durch den gesellschaftlichen Wandel und die technische Entwicklung rasant angestiegen. Ein Umstand der auch durch die steigende Zahl von stressbedingten Erkrankungen seinen Beleg findet.

Ich komme auch gerne zu Euch in die Firma. Durch meine Shiatsu-Behandlung steigere ich in kürzester Zeit die Leistungsfähigkeit jedes Mitarbeiters. Eine kleine Auszeit während eines stressigen Arbeitstages bewirkt Wunder und unterstützt bei der Gesunderhaltung. Und wenn wir ehrlich sind, können nur gesunde und zufriedene Menschen ihr volles Potenzial abrufen.

Shiatsu
im Job
Shiatsu, Angebote, Kosten, Ort

Ich möchte Dir hier einen Überblick über mein Shiatsu-Angebot geben und Dir die Wirkungsweise für die unterschiedlichen Anwendungsmöglichkeiten näher bringen: schon vor der Empfängnis kann Shiatsu bei unerfülltem Kinderwunsch eine ergänzende Begleitung sein. 
In der Schwangerschaft treten vielfältige Beschwerden auf, welche durch die enormen Energieverschiebungen entstehen können. Nach der Geburt biete ich für Mütter und Väter wie Baby Hausbesuche an. Ansonsten finden die Shiatsu Angebote in der Fundus-Hebammenpraxis statt und können zu jeder Zeit auch als wohltuende Auszeit aus dem Alltag gebucht werden.

Shiatsu ist eine über 1000 Jahre alte Berührungs- und Heilmethode aus Japan. Es verbindet Akupressur und Massage so miteinander, das die körpereigene Lebenskraft angeregt wird, damit wieder das volle Potenzial zur Verfügung steht. Achtsame Berührungen lösen im Körper vorliegende Verspannungen und geben dem Empfangenden ein Gefühl von Halt und Geborgenheit, so das es entspannend, nährend und wohltuend wirken kann. 
Laut Shiatsu entstehen Beschwerden durch Blockaden im Fluss der Lebensenergie. Durch das Ausüben von Druck entlang der Meridiane sollen diese Blockaden gelöst werden, um das Energieniveau im Körper wieder herzustellen. Die Shiatsu-Behandlung ermöglicht einen bewussten Zugang zu seinen eigenen Ressourcen. Du fühlst Dich danach vitalisiert, entspannt und kraftvoll und oft änderst oft nach der Behandlung positiv Dein Denken und Handeln.

Preisliste:

Shiatsu für Schwangere, Mütter, Erwachsene:

1 Std. inkl. Kurzgespräch = 70,- Euro,

5 Termine inkl. Gespräch = 335,- Euro

(innerhalb von 8 Monaten gültig)


Hausbesuche: Erwachsene 70,- Euro, Babys: 55,- Euro zzgl. An- und Abfahrt

 


Shiatsu für Paare zur Geburt:

1x ca. 100 Min. = 120,- Euro, Einzeltermin

1x 3 Std. = 85,- je Paar, Gruppentermin

inkl. Snacks und Pause Minimum 4 Paare


Babymassagekurs inkl. Shiatsu und Yoga für Babys:
Kurs über 8 Termine je 1 Std.

= 120,- Euro


Alle Angebote sind auch als Geschenk möglich und inkl. MWST

Die Schwangerschaft ist eine aufregende Phase mit vielen Veränderungen. Durch die körperliche und hormonelle Umstellung kommt es häufig zu Störungen des Wohlbefindens und zu muskulären Verspannungen.

Gerade jetzt ist Shiatsu eine wirkungsvolle Methode zur Entspannung, zur Linderung von Schwangerschaftsbeschwer-den, zur Vorbereitung auf die Geburt und zur schnelleren Erholung danach. Besonders in der Schwangerschaft ist es wichtig die eigene Essenz im Körper zu halten, um die Energie und das Wachstum des Babys zu unterstützen. Die Behandlung kann bei unterschiedlichen Beschwerden zur Anwendung kommen, aber auch einfach zur Entspannung in der Schwangerschaft und um ihrem Baby etwas Gutes zu tun. Ab der 32. SSW wird Shiatsu geburtsvorbereitend und auch zur Wendung des Babys angewendet und nach Überschreitung des Entbindungstermins geburtseinleitend.

Fundus-Hebammen

Heckscherstrasse 48a

20253 Hamburg

Tel. 0179-3994434


Anmeldung:

Tel. 0179-399 44 34

E-Mail:

info@yoga-wohlbefinden.de

15:00 - 17:30 Uhr              Shiatsu alle Angebote


08:30 - 17:30 Uhr              Shiatsu alle Angebote



11:00 - 17:00 Uhr              Hausbesuche, Firmenbesuche

Dienstags


Donnerstags/Freitags


Mittwochs

Meine Empfehlung:

Ergänzende Unterstützung zur Verbesserung von Lebensprozessen durch Bewegung:

Anna Reinke, Begleitende Kinesiologie

www.anna-reinke.de

Shiatsu Impressionen
Wo und wann findet das Shiatsu statt?
HomeHome.html
BegrüßungBegruung.html
YogaYoga.html
Shiatsu
Schule/KitaSchule_Kita.html
Anke HerbstAnke_Herbst.html
Referenzen / Impressum / AGBReferenzen_Impressum_AGB.html

© 2017 Yoga & Shiatsu für Dein Wohlbefinden               Tel.: 0179-399 44 34              E-Mail: info@yoga-wohlbefinden.de

Diese achtsam ausgeführte Berührung vom Shiatsu führt

in den Körper hinein und aus

dem Kopf heraus in die Entspannung. Ohne Sprache

können sich einengende Muster und körperliche Beschwerden auflösen.